Sie befinden sich hier:  Startseite > Aktuelles > Weblog

Blog von Elisabeth Stöllinger

 

Alarm im Führungsteam: Jetzt ziehen wir die Notbremse

Dem Führungsteam ist die gestaltende Rolle abhandengekommen: das Gefühl macht sich breit, den ständigen Änderungen ausgeliefert und nur mehr am Feuerlöschen zu sein; Druck, Verunsicherung, Frust und schlechte Stimmung nehmen überhand. Es besteht die dringende Notwendigkeit, ...

Karriere-Coaching: Beide Angebote sind attraktiv! - Wofür entscheide ich mich?

Die Qual der Wahl hat meine Kundin zu mir geführt, seit einem Jahr arbeitet sie an ihrer beruflichen Veränderung. Nun steht sie vor zwei konkreten Alternativen – beide bieten viel Positives, wecken aber auch Bedenken. ...

Dem unliebsamen Kollegen aus dem Wege gehen oder in Kontakt bleiben?

In einem Coaching stellte sich die Frage: Soll ich dem Kollegen, mit ich dem so ganz und gar nicht zu Rande komme, so gut wie möglich aus dem Wege gehen oder gibt es noch andere Möglichkeiten? Aus dem Stressmanagement kommt die Strategie des Konfrontierens und Auseinandersetzens. ...

Menschenkenntnis: ein verlässlicher und seriöser Geschäftspartner?

Herr M. suchte einen Sparringpartner, um Klarheit für eine Entscheidung zu gewinnen. Er ist gerade dabei, mit einem Kollegen eine gemeinsame GmbH zu gründen. Irritiert haben ihn Verhaltensweisen seines Partners in heikel-kritischen Situationen, die er bis dato so nicht kannte. Nach einer gründlichen Situationsanalyse ...

Menschenkennntis und mögliche Fehlschlüsse beim 1. Eindruck

Es gibt Persönlichkeitseigenschaften, die offenbar über sichtbare Hinweisreize – vor allem aus dem Gesicht – transportiert werden und die sich gut deuten lassen. So sind über den ersten Eindruck Freundlichkeit, Aufgeschlossenheit und Extraversion einer Person relativ gut einschätzbar – meist mit einer erstaunlich hohen Trefferquote. Allerdings ...

Unzufrieden mit der Art des Vorgesetzten: Jetzt wird er auch noch persönlich, mir reicht's!

Genauso lautete der Einleitungssatz einer Klientin. Sie beschäftigte sich viel mit der „unmöglichen Persönlichkeit“ ihres Chefs, hatte Bücher dazu gelesen und wollte unbedingt sein Störungsbild besprechen. Dass das zu keiner Lösung führt, das wissen wir ...

Arbeitsfreud statt Arbeitsleid -  die Positive Psychologie im Coaching

Damit keine Missverständnisse entstehen: wenn auch die Stärkung des gesunden Optimismus eine der Hauptsäulen der Positiven Psychologie ist, darf sie nicht mit naivem positiven Denken verwechselt werden. Das Metier der Positiven Psychologie ist das Well-Being, ...

Stress mit unfreundlichen Kunden?

Mutieren Menschen zu anderen Wesen, wenn sie Kunden werden? Nein, natürlich nicht! Sie stehen halt selber oft unter Druck und Stress. Was hilft? ...

Kennen Sie das infernalische Quartett der Stressentstehung?

Ein erheblicher Teil des Stressgeschehens ist reine Kopfsache. Durch einen negativen Denkstil, unrealistische Erwartungen und Ziele verschärfen wir das ...

Mit Achtsamkeit gegen den Stress

Stressbewältigung durch Achtsamkeit (Mindfulness-Based Stress Reduction) zählt zu den anerkannten Stressmanagement-Methoden, zahlreiche wissenschaftliche Studien weisen die positiven Wirkungen  ...

 

All' meine Blogs finden Sie unter: